Zahl der Drogentoten sinkt / Mehr Erstkonsumenten

Einer aktuellen Statistik des Drogenbeauftragten der
Bundesregierung zufolge hielt der Trend zum kontinuierlichen Rückgang von Drogentoten
in der Bundesrepublik auch in 2010 an. Die Zahl lag im vergangenen Jahr bei
1.237 – ein Minus von ca. sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Konsum
sogenannter weicher Drogen bereitet den Behörden jedoch weiterhin
Kopfzerbrechen: BKA-Präsident Ziercke warnte jüngst vor dem Konsum von
Cannabis, das derzeit mit extrem hohen Wirkstoff-Dosen auf dem Markt und in seiner
Wirkung unberechenbar sei. Besorgniserregend auch die Zahl der Erstkonsumenten
harter Drogen: Mit 18.621 Konsumenten stieg ihre Zahl um drei Prozent im
Vergleich zum Vorjahr. Einen relativ hohen Anstieg verzeichneten die Behörden
vor allem bei Amphetamin, Chrystal, Crack und LSD.


Erstellt am: 20.04.2011 um 16:55 Uhr - von: admin - Kategorie(n): Drogen


Kategorien